Bianca | Fitness | 2 Kinder

Bianca | Fitness | 2 Kinder

Fang einfach an!

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Bianca-Marie Rost – Produzentin und Herausgeberin von PROGRAMM 21 ® – einem der erfolgreichsten Fitness- und Abnehmportale in Deutschland.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost1 Foto links: Ute Ville

Ich bin Gründerin, Geschäftsführerin und Gesellschafterin der 5W Verlag GmbH, gesegnet mit dem besten Geschäftspartner der Welt: meinem Ehemann und dem Vater meiner Töchter (6 und 2 Jahre alt).

Woher kam die Idee für dein Business? Wie bist du gestartet und wie hast du das finanziert?

Die Idee hat uns unsere Tochter Helena Marie in die Wiege gelegt. Ich wollte schnell wieder fit werden nach der Geburt und war auf der Suche nach geeigneten Möglichkeiten – ohne das Haus und mein knuffiges Baby verlassen oder abgeben zu müssen. Doch es gab nichts. Als erfahrene Fernsehjournalistin und –produzentin habe ich mit meinem Mann beschlossen, unsere erste eigene DVD zu produzieren: Fit mit Baby.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost2

Wir haben alles selbst finanziert und vom Dreh bis zum Marketing alles selbst in die Hand genommen. Der Erfolg der DVD hat uns überrumpelt und das Fitness-Programm für Mütter ist auch heute noch – ganze 6 Jahre später – etabliert auf dem Markt. Am Anfang haben wir das nebenher gemacht – ich in der Elternzeit und mein Mann neben seinem Job als freier TV-Produzent.

2011 haben wir dann alles auf eine Karte gesetzt. Der 5W Verlag hatte da schon einen Namen, trotzdem haben wir einen umfangreichen Businessplan geschrieben und Unterstützung von der IBB erfragt. Egal wo wir hinkamen – alle waren begeistert und wir sind immer durch offene Türen „gerannt“. Den Fernsehjob haben wir dann komplett an den Nagel gehängt und sind darüber auch sehr froh, da unser jetziges Business uns alle Freiheiten gibt – beruflich wie privat.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost3

Wie läuft es jetzt? Haben sich deine Erwartungen erfüllt? Und finanziell?

Es könnte nicht besser laufen. Unser Erfolgskonzept war und ist es, immer flexibel zu bleiben und immer auf neue Gegebenheiten des Marktes zu reagieren. Bereits in unserem Businessplan hatten wir geschrieben: Die DVD ist nur das Medium. Unsere Inhalte wird es aber – egal auf welchem Medium – immer geben.

2015 haben wir nun unser erstes Online-Fitness-Programm gelauncht: Programm 21. Und auch hier hat uns der Erfolg überwältigt. 21 ist etabliert und wird mittlerweile im gleichen Atemzug mit Programmen wie Freeletics und Size Zero  genannt. Wir sind stolz, als Familienunternehmen so viel erreicht zu haben und gleichzeitig so viel Zeit für unsere Töchter zu haben. In diesem Jahr haben wir sogar nebenher noch ein altes Haus für uns umgebaut. So viel Power kann man nur mit dem richtigen Partner an der Seite haben.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost4b Foto: Ute Ville

Wo und wie arbeitest du?

Begonnen haben wir 2009 in unserem Wohnzimmer. 2011 hatten wir ein kleines Büro in einem Gründerzentrum. Mittlerweile haben wir ein großes helles Büro mit Blick über die kreativen Dächer von Berlin. Wir haben zwei feste Mitarbeiter und einen großen Pool an freien Mitarbeitern, die überall aus Deutschland und auch aus anderen Ländern (England und sogar Ägypten) kommen. Janis Glöden – der Erfinder von Programm 21 – ist auch täglich im Office und wir haben eine familiäre, freundschaftliche Stimmung hier, die wir sehr schätzen.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost15

Wie ist dein Setup und wie schaffst du es Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen?

Wenn man Familie und Beruf für alle Seiten befriedigend unter einen Hut bringen will, braucht man die richtige Mischung aus menschlichen „Tools“: Als erstes den richtigen Geschäftspartner, in meinem Fall meinen Ehemann. Wir haben uns vor 13 Jahren beim TV kennen gelernt und damals schon bei gemeinsamen Projekten festgestellt, dass alles, was wir zusammen anpacken, das Beste wird.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost7

Natürlich braucht man auch Mitarbeiter, auf die man sich 100-prozentig verlassen kann, wenn die eigenen Kinder krank sind (was bei Kleinkindern natürlich noch öfter passiert). Man braucht Freunde und Familie als Background und als Hilfe in Notfällen. Man muss sich die Zeit so einteilen, dass man genug Zeit für die Kinder hat und damit meine ich richtige Zeit, in der die Arbeit wirklich NICHTS zu suchen hat. Vergiss nie: Dein Alltag ist ihre Kindheit!

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost13b Foto: Ute Ville

Auf der anderen Seite Zeit, in der der Kopf NUR für die Arbeit da ist. Alles dazwischen macht keinen Sinn. Das habe ich über die Jahre festgestellt. Deswegen würde für mich auch nie wieder ein Homeoffice in Frage kommen. Eine klare Trennung zwischen Büro und Nest für die Familie ist absolut wichtig und würde ich auch jeder Mompreneur empfehlen. Natürlich reden mein Mann und ich abends – wenn die Kinder schlafen – über unser Business.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost5

Wir schauen fast nie TV, sondern reden viel über unser drittes „Baby“. Gerade Programm 21 war und ist da sehr zeitintensiv, aber es erfüllt uns ungemein, dass wir ein so „massentaugliches“ Fitnessprogramm erschaffen haben. Für uns ist das gemeinsame Kreativsein aber nicht wirklich Arbeit, sondern unsere Leidenschaft. Wir reden viel über Ideen, das aber gemütlich bei einem Glas Wein…

Was würdest du anderen Müttern raten, die sich selbständig machen möchten?

Auch wenn es sich totlangweilig anhört, aber das Wichtigste ist ein genauer Businessplan. Kalkulationen sind das Allerwichtigste! Das Zweitwichtigste ist Reden und zwar mit jedem! Deine Idee muss reifen. Du musst sehen, wie sie ankommt, deine Business-Idee und ob sie überhaupt ankommt. Niemals im Elfenbeinturm sitzen, sondern immer heraus mit der Sprache. Bloß keine Angst haben vor Ideenklau! Deine Idee kannst sowieso nur DU umsetzen, aber die Gespräche helfen dir, nicht in Fallen zu tappen und viele Sachen noch mal zu überdenken.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost8

Der richtige Partner oder die richtige Geschäftspartnerin ist superwichtig. Alleine gründen ist schwer. Suche dir jemanden, der dich ergänzt. Der genau das macht, was für dich schwierig ist. Eine Symbiose muss her. Das muss natürlich nicht unbedingt der Ehemann sein wie in meinem Fall. Du brauchst auf alle Fälle einen Ehemann, der mitzieht mit deiner Idee, auch wenn er vielleicht in einem ganz anderen Business ist.  Verständnis für das, was du machst und auch Unterstützung, was die Kinder angeht, sind ganz wichtig.

Und belohne dich immer mal wieder nach erfolgreichen Schritten. Eine erfolgreiche Gründerin mit Kindern zu sein erfordert wahnsinnig viel Kraft und deine persönlichen Hobbys fallen erst mal für ein paar Jahre hinten runter und deshalb solltest du dich von Zeit zu Zeit belohnen und selbst feiern, was du geschafft hast.

MomPreneurs_PROGRAMM 21_Bianca_Rost6

Deine Top 3 Tipps & Tools für selbständige Mütter, die Zeit, Geld und Nerven sparen?

  1. Mut zur Lücke: Dies ist gerade für Perfektionistinnen sehr schwer. Aber du kannst nie alles schaffen beziehungsweise abschließen an einem Tag so wie vielleicht früher als Angestellte. Versuche entspannt zu bleiben und nicht mit dem Gefühl einzuschlafen, nichts geschafft zu haben, auch wenn es sich oft so anfühlen wird.
  2. Am Anfang wirst du nicht drumherum kommen, alles selbst zu machen. Das ist natürlich auch wichtig für die Entwicklung deiner Firma. Aber nach und nach musst du sinnvoll delegieren – in der Firma wie auch privat. Und hier sind wie gesagt die Menschen deine wichtigsten „Tools“: Partner, Mitarbeiter, eigene Eltern, Schwiegermütter, Babysitter – das Netz muss stimmen und für alle Gegebenheiten eine Lösung bieten, damit du eine tolle Geschäftsfrau und perfekte Mom sein kannst. Doch HALT! Perfekt wirst du nie sein: siehe Punkt 1 😉
  3. Kein neues Projekt, keine neue Idee ohne ordentliche Kalkulation – das gilt im Übrigen auch für Kooperationen. Auch wenn eine große, bekannte Firma anfragt – frag dich immer: Was habe ich davon? Sei selbstbewusst! Du kannst mit dem richtigen Team einiges selbst wuppen. Und am Ende richtig stolz sein, wenn du es geschafft hast.

Links

Website: https://www.programm21.de

Verlagsseite: https://www.5w-verlag.de

Xing: https://www.xing.com/profile/BiancaMarie_Rost

Facebook: https://www.facebook.com/programm21

Instagram : #programm21

Titelbild: Ute Ville

No Comments

Post A Comment