Esther | Medien | 2 Kinder

Esther | Medien | 2 Kinder

Fordert es ein und kämpft dafür!

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Esther Bauer, gemeinsam mit Anja Ihlenfeld und Claudia Steigleder bin ich Inhaberin des HIMBEER Verlags. Wir sind Herausgeberinnen des HIMBEER Magazins und des Familienguides BERLIN MIT KIND.

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer1

Woher kam die Idee für dein Business? Wie bist du gestartet und wie hast du das finanziert?

Anja und Claudia hatten die Idee für HIMBEER. Und haben mich mit ins Boot geholt. Wir haben einfach losgelegt, das Magazin zu machen, was wir selber gerne in den Händen halten wollten. Das Magazin ist so geworden, wie wir es gut fanden- ohne Marktanalyse oder Konkurrenzbeobachtung. Die ersten 2 Jahre haben wir uns quasi kein Geld ausgezahlt, das ging natürlich nur weil wir alle einen Partner an unserer Seite hatten, der auch Geld verdient hat.

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer2

Wie läuft es jetzt? Haben sich deine Erwartungen erfüllt? Und finanziell?

Wir sind total glücklich, dass wir jetzt da stehen, wo wir sind. Komplett aus eigener Kraft gewachsen, ohne Kredit. Das hat gedauert , aber nur dieser organische Weg war der, der zu uns passt und möglich war. Mittlerweile besteht das Team aus 10-12 Mitarbeitern, wir haben einen Ableger in München und kriegen Job und Familie ganz gut unter einen Hut.

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer11

Finanziell gesehen liegen wir unter dem was wir vor den Kinder verdient haben, sind aber total frei. Und das ist so viel mehr wert als ein paar Euros mehr im Portemonnaie. Denn wenn die Schule mal wieder streikt oder Kinder krank sind, arbeiten wir halt von zu Hause. Oder machen unser Meeting halt bei mir in der Küche oder auf Anjas Balkon.

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer10

Wo und wie arbeitest du?

Unser Hauptarbeitsplatz sind unsere Redaktionsräume im Prenzlauer Berg. Diese sind bewusst in der Nähe unserer Wohnorte gewählt. Die Kitas und Schulen unserer Kinder sind mehr oder weniger im Kiez. Das spart unglaublich Zeit und die Kinder können zur Not auch mal ein Stündchen bei uns verbringen.

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer9a

Bei kranken Kindern zu Hause ist es möglich für eine kurze Besprechung ins Office zu kommen. Es ist aber auch keine Seltenheit, dass Konzeptionsmeetings, Planungstermine und Redaktionssitzungen auch mal zu Hause oder im Cafén stattfinden. Es gibt auch Tage an denen ich gerne von zu Hause aus arbeite, da in unserem Grossraumbüro doch eine recht einnehmende Geräuschkulisse herrschen kann.

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer9b

Wie ist dein Setup und wie schaffst du es Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen?

Meine Arbeitszeit ist für gewöhnlich von 9 bis 15.30 Uhr. So habe ich danach Zeit die Kinder abzuholen und mit ihnen den Nachmittag zu verbringen. Einmal die Woche kann ich bis abends arbeiten, da übernimmt meine Mutter die Kinder.

MomPreneurs_Himbeer_Esther_Bauer6

Und wenn ich mal einen Termin am Abend oder späteren Nachmittag habe, übernimmt mein Mann auch mal. Er ist auch selbständig und nach Absprachen und Planungen auch flexibel. Darüber hinaus habe ich ein super Team aus Mitarbeiterinnen, die auch mal einen Tag ohne mich auskommen.

Was würdest du anderen Müttern raten, die sich selbständig machen möchten?

Macht euch nicht verrückt. Und akzeptiert das Tempo, dass jeder Anfang braucht. Ihr hattet euch was vorgenommen und dann kommt doch wegen der Kinder was dazwischen? Na, und? Dann wird es halt morgen erledigt. Und für mich gilt: Wenn ich mit den Kinder zusammen bin, arbeite ich nicht nebenbei. Die Aufmerksamkeit verdienen sie und ich geniesse jeden Moment. Ich bin aber unbedingt dafür, dass Mütter sich was Eigenes aufbauen, deshalb fordert es ein und kämpft dafür!

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer5

Deine Top 3 Tipps & Tools für selbständige Mütter, die Zeit, Geld und Nerven sparen?

Mein Nervenkostüm halte ich für recht stabil, das liegt auch daran dass mein Mann und ich das Motto: „Happy wife, happy life“ leben. Ich nehme mir Zeit für meine Hobbies und Dinge, die mir wichtig sind. So verreise ich seit meine Kinder ganz klein sind mindestens einmal im Jahr alleine. Am liebsten eine Städtereise mit Freundin oder auf einen Yoga-Retreat. Hier empfehle ich allerwärmstens die Yoga-Reisen meine wunderbare Freundin Ruth Antons.

MomPreneurs_Esther_Bauer_Himbeer4

Und auch wenn wir gerade im totalen Endproduktionsstress sind, nehme ich mir die Zeit laufen zu gehen. Das ist mein Top-Tipp. Nimm dich ernst und sorge für dich. Dann sind auch harte Zeiten mit Doppelbelastung besser zu managen.

Links

Website: https://himbeer-magazin.de/ und https://www.berlinmitkind.de/

Facebook: https://www.facebook.com/himbeer.magazin

Twitter: https://twitter.com/HimbeerMagazin

Pinterest: https://www.pinterest.com/himbeer/

Fotos: Dominik Butzmann (Titelbild), Sarah Winborn (Bild 1, 2 und 10)

No Comments

Post A Comment