Lisa | E-Commerce | 2 Kinder

Lisa | E-Commerce | 2 Kinder

Vergleiche dich nicht mit anderen

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Lisa Ivanovski, Gründerin und Geschäftsführerin von Twinsworld.de, dem Onlineshop für Zwillinge, Mehrlinge und Geschwisterkinder. Bei Twinsworld.de finden werdende Eltern und Familien die komplette Babyausstattung: Mehrlingswagen, Babymöbel, Autositze und Babygeschenke mit dem gewissen Etwas.

MomPreneurs_Twinsworld_Logo_2

Der Onlineshop wird ergänzt durch unseren Zwillingsblog. Hier erfahren Schwangere und junge Eltern alles rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Alltag mit Babys sowie zu neuen Marken und Artikeln.

Woher kam die Idee für dein Business? Wie bist du gestartet und wie hast du das finanziert?

Die Idee zum Onlineshop Twinsworld.de entstand, wie so oft, aufgrund des eigenen Bedarfs. Ich war im Jahr 2011 selber mit Zwillingen schwanger und die Schwangerschaft verlief nicht ganz ohne Komplikationen. So kam es, dass ich 10 Wochen liegend und mit strenger Bettruhe im Krankenhaus verbrachte. Ich hatte keine Möglichkeit, in Ruhe durch Babygeschäfte zu schlendern und eine tolle Erstausstattung für die Zwillinge zusammenzustellen.

MomPreneurs_Lisa_Ivanovski_2_690x420

Also stöberte ich im Internet und war ziemlich enttäuscht. Zum einen war die Auswahl an Zwillingsartikeln sehr dürftig und zum anderen konnte ich keine Internetseite entdecken, die über die Produkte hinaus all meine Fragen beantwortete, die ich als werdende Zwillingsmama so hatte. Die Idee zum Onlineshop wurde geboren.

Gemeinsam machte ich mit meinem Mann an die Konzeption des Onlineshops Twinsworld.de, welcher sich durch hochwertige Artikel, die man im Alltag mit mehreren Babys wirklich benötigt, auszeichnen sollte. Ende 2012 gingen wir mit Twinsworld.de online. Finanziert wurde das Business mit privaten Mitteln ohne eine Fremdfinanzierung.

Wie läuft es jetzt? Haben sich deine Erwartungen erfüllt? Und finanziell?

Mit der Mehrlingsausstattung haben wir eine Nische entdeckt, die wir mit Twinsworld ausfüllen. Gerade, wenn eine Schwangere Mehrlinge erwartet, entstehen doch ganz andere Fragen, als wenn sie mit einem Baby schwanger ist. Die Resonanz zum Shop ist sehr gut und wir bekommen klasse Feedback.

MomPreneurs_Lisa_Ivanovski_5

Im letzten Jahr konnten wir eine tolle Umsatzsteigerung verzeichnen, was uns enorm gefreut hat. Der Zwillingsblog ergänzt den Onlineshop sehr gut und hier haben wir viele Besucher. Die von uns ausgewählten Artikel (besonders die personalisierbaren Produkte) eignen sich optimal zum Verschenken und werden gern auch von „Einlingsfamilien“ gekauft. Meine Erwartungen erfüllen sich voll und ganz. Finanziell konnten wir etwa nach 12 Monaten die ersten schwarzen Zahlen schreiben.

Wo und wie arbeitest du?

Mein Laptop und mein Telefon sind meine ständigen Begleiter. So kann ich Kundenanfragen und Bestellungen schnell bearbeiten und beantworten, auch wenn ich unterwegs bin. Ich arbeite meist im Homeoffice und bin hier sehr produktiv. Wichtig ist mir vor allem beim Homeoffice eine räumlich Trennung von Privat und Geschäftlich, damit ich nicht alle Räume mit Arbeit verbinde.

MomPreneurs_Lisa_Ivanovski_3a

Gerade als Mutter von zwei Kleinkindern habe ich jeden Tag nur ein bestimmtes Zeitfenster zum Arbeiten zur Verfügung, was dazu führt, dass jeder Tag optimal zeitlich genutzt wird. Und wenn tagsüber, solange die Zwillinge im Kindergarten sind, etwas nicht geschafft wurde, habe ich die Flexibilität am Abend, wenn die Kids schlafen, weiter zu arbeiten. Das gibt mir, beruflich und privat, ein gutes Gefühl. Die Zwillinge lieben es, in den Kindergarten zu gehen und hier Zeit mit ihren Freunden zu verbringen. Trotzdem kann ich im Notfall im Nu bei ihnen sein.

Wie ist dein Setup und wie schaffst du es Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen?

Ich habe gemerkt, wie wichtig es ist, ein gutes Backup und Unterstützung durch die Familie zu bekommen, wenn beide Eltern voll berufstätig sind. Wir haben sehr lange auf Kindergartenplätze warten müssen und zwei Krippenplätze für die Zwillinge haben wir gar nicht erst bekommen. Da ich nach einem Jahr wieder angefangen habe zu arbeiten, bin ich dankbar und glücklich, dass uns die Omas und Opas mit der Betreuung der Kleinen unterstützt haben und auch am Wochenende gern einspringen, wenn nötig.

MomPreneurs_Lisa_Ivanovski_4a

Tagsüber sind die Zwillinge seit einigen Monaten im Kindergarten. Danach spielen wir, essen zu Abend, erzählen vom Tag und verbringen Zeit zusammen, was mir sehr wichtig ist. Ich versuche immer, mich entweder auf den Job oder auf meine Kinder zu konzentrieren. Mein Mann unterstützt mich, wo er nur kann und steht bei allem, was ich tue, voll hinter mir. Mit Kleinkindern habe ich umso besser gelernt, mich gut zu strukturieren und Dinge im voraus zu planen.

Was würdest du anderen Müttern raten, die sich selbständig machen möchten?

Höre auf dein Bauchgefühl, vergleiche Dich nicht mit anderen und lass dich nicht verunsichern. Oft habe ich das Gefühl, dass Mütter heutzutage in einer totalen „Vergleichsgesellschaft“ leben („Mein Kind kann mit 5 Monaten krabbeln – waas, deins etwa nicht?“). Jedes Kind ist anders, ebenso wie jede Mutter. Als Selbstständige den Beruf und die Familie unter einen Hut zu bekommen, stellte mich manches Mal vor Herausforderungen. Ich habe gelernt, dass mir meine Kinder immer zeigen, was gut und was nicht gut für sie ist und so finden wir einen optimalen gemeinsamen Weg, der allen gut tut. Also: Tue es einfach.

Deine Top 3 Tipps & Tools für selbständige Mütter, die Zeit, Geld und Nerven sparen?

­

  1. Spart Nerven: Aufgaben delegieren. Steuerberater, Programmierer, Anwälte sind Profis auf ihrem Gebiet und können bestimmte Aufgaben übernehmen.
  2. Spart Zeit: Ziele definieren. Dies können Tagesziele, Monatsziele oder Jahresziele sein. So weiß man immer, was erreicht werden soll und kann effektiv darauf hinarbeiten.
  3. Spart Geld: Nicht immer sind es große Unternehmen oder Agenturen, die am besten helfen können. Referenzen können zeigen, wer sich wirklich gut mit einer Thematik auskennt – hier kann auch der Freelancer der optimale Partner sein.

­

Links

Website: https://www.twinsworld.de/

Blog: https://www.twinsworld.de/zwillinge/

Facebook: https://www.facebook.com/Twinsworld.Zwillingsshop

Bilder: Lisa Ivanovski

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du diese Webseite weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen