Von der Vision zum Plan, so geht’s!

MomPreneurs-Vison-Ziele-Plan

Von der Vision zum Plan, so geht’s!

Heute geht es darum, dass wir aus deiner Vision Ziele ableiten und einen Plan erstellen, aus dem hervorgeht, was du kurz- und mittelfristig machen musst, damit deine (langfristige) Vision Wirklichkeit wird.

Oder anders formuliert – die Antwort auf die Frage: Was muss ich HEUTE, diese Woche, diesen Monat tun, damit ich meiner Vision jeden Tag einen Schritt näher komme?

Wenn du in der Vergangenheit nicht das erreicht hast, was du erreichen wolltest, dann lag es vielleicht daran, dass du weder eine Vision noch einen Plan hattest oder dich auf Dinge konzentriert hast, die dringend, aber nicht wirklich wichtig waren?

Wie auch immer. Hier und jetzt geht es darum, die wichtigen Dinge anzugehen. Die, die dich wirklich weiterbringen, die dich vermutlich herausfordern, aber bei denen dein größtes Potenzial liegt!

Und wenn wir schon mal dabei sind: wenn du andere Ergebnisse haben willst, dann musst du Dinge anders oder andere Dinge machen. Und genau darum geht es hier!

Ich weiß nicht, wie du planst, aber bestimmt kennst du (aus deinem vorigen Berufsleben) Jahrespläne und Jahresziele?

Das Problem ist, dass diese Pläne einfach verdammt unsicher sind. Es ist nicht nur schwer vorauszusagen, was ich in 10 oder 11 Monaten tun muss, um einen Plan oder ein Ziel zu erreichen, sondern es ist auch ungewiss, wie zu dieser Zeit der Markt aussehen wird und was zu Hause los ist…..

Veränderung fängt im Kopf an und deshalb denken wir ab sofort um und definieren das Jahr NEU: ab sofort hat ein Jahr 12 Wochen und nicht 12 Monate. Dieser Ansatz stammt übrigens nicht von mir, sondern ich habe ihn von B. Moran und M. Lennington aus dem „12 Week Year“ gelernt. Ich finde dieses Konzept sehr gut, um produktiver zu arbeiten und deshalb möchte ich es dir gerne (auch) empfehlen.

Damit das Ganze für dich als MomPreneur PLANBAR und MACHBAR wird, bitte ich dich, 3 Dinge zu tun:

  1. Verringere den Planungszeitraum auf 3 Monate und definiere das Jahr neu: 1 Jahr sind ab sofort nicht mehr 12 Monate, sondern 12 Wochen!
  2. Konzentriere dich ganz bewusst (nur noch) auf sehr wenige (2-5 max.) sehr wichtige Ziele, die du in 3 Monaten erreichen willst. (WICHTIG: unbedingt aus deiner Vision ableiten!)
  3. Schreibe deine Ziele auf, definiere sinnvolle Meilensteine und versuche, daraus einen Plan abzuleiten.

 

Damit es einfacher ist, möchte ich dir gerne ein Beispiel geben:

Nehmen wir mal an, Teil deiner Vision ist es, ein Online-Business aufzubauen, das dich finanziell unabhängig macht und das dir zwischen 60.000 und 80.000 Euro pro Jahr einbringen soll, damit du mehr Zeit für dich und deine Familie hast. Nachdem du dir ausreichend Gedanken gemacht hast, wie du den Umsatz reinholen kannst, entscheidest du dich ganz bewusst, in den nächsten 3 Monaten einen ersten einfachen Online-Kurs mit einem Zielumsatz von 20.000 Euro zu erstellen und formulierst folgendes Ziel: Ich erstelle in 3 Monaten einen verkaufsfähigen Online-Kurs mit Zielumsatz 20.000 Euro.

Mein wichtigstes Ziel, das ich in den nächsten 3 Monaten erreichen möchte, ist:

________________________________________________________________

Und jetzt bist du dran! Nimm dir bitte deine Vision vor und leite daraus ein ganz konkretes Ziel für die nächsten 3 Monate ab und poste es als Kommentar unter diesem Blogpost! Wichtig zu wissen: private und familiäre Ziele sind ebenso wichtig wie die Ziele für dein Business. Wenn das gerade deine wichtigste Priorität ist, dann kannst du natürlich auch dieses aufschreiben.

Wenn du wissen willst, wie du als MomPreneur produktiv und erfolgreich wie nie zuvor werden kannst, dann

melde dich jetzt zu meinem kostenlosen Webinar „Produktiv wie nie zuvor“ am 20.09.2018 um 20 Uhr an.

2 Kommentare
  • Nicole Martins Moiteiro
    Posted at 21:03h, 17 September Antworten

    Mein wichtigstes Ziel, das ich in den nächsten 3 Monaten erreichen möchte, ist zwei neue feste Kunden zu gewinnen und diese trotz anstehender Geburt meines 2. Kindes Mitte November intensiv zu betreuen.

  • Melanie Müller-Boscaro
    Posted at 20:08h, 18 September Antworten

    Mein wichtigstes Ziel, das ich in den nächsten 3 Monaten erreichen möchte, ist meine Vision so anzupassen, dass es durch und durch stimmig wird und damit dann (passend zu Weihnachten 🙂 ein gefragtes Produktepaket zu schnüren, das ich dann auch euch, liebe Mompreneurs, präsenrieren möchte und jetzt schon ganz gespannt auf Eure Resonanz bin 🙂 – denn Feedback ist so wichtig

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über den Facebook und Google Analytics zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Ihnen in späteren Werbeanzeigen individuell für Sie passende Werbung zusenden dürfen.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und den Facebook Pixel. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück