Es kommt immer alles zusammen!

MomPreneurs-Esther-Eisenhardt-alles-kommt-zusammen

Es kommt immer alles zusammen!

Das MomPreneur Leben ist und wird nie langweilig. Kaum ein Tag vergeht ohne eine neue Herausforderung oder Überraschung. So auch bei mir.

Nach 3 Wochen, 2 Arztbesuchen, 3 Physio- und Osteopathieterminen und 1 MRT-Termin habe ich es nun schwarz auf weiß: Ich habe einen Meniskusriss. Vereinfacht gesagt ist der Meniskus der Puffer im Knie zwischen den Knochen, der alles abfedert, wenn Mama mal einen Fehltritt oder eine zu heftige Drehung um 180 Grad macht. Peng!

Nachdem ich etwas ratlos und für einen Moment schweigend vor dem Orthopäden stehe, sagt er „Also ohne OP wird das nichts, wenn Sie wieder „richtig“ laufen wollen“. Meine Antwort kannst du dir ja denken. Ein Leben ohne mein geliebtes Laufen ist weder eine Option noch vorstellbar. Also, her mit dem sauren Apfel!

Gestern Morgen kurzer Anruf: Donnerstag Termin beim Anästhesisten, Freitag OP-Vorgespräch und Montag (wird es) dann (ernst): Knie-Operation!

Meine kleine Tochter grinst für eine Sekunde und sagt: „Mama, ich schiebe dich dann im Rollstuhl rum!“

Für einen Moment versuche ich zurückzugrinsen und sage schnell aber bestimmt: „Lass mal, so schlimm wird es hoffentlich nicht!“

Mama muss „nur“ 5 Tage mal die Füße hochlegen und  ihr müsst mir helfen (gar nicht so schlecht der Gedanke!). 10 Tage an Krücken, 6 Wochen Laufen nur mit Schiene. Schonfrist. Kein Tamtam.

Und ja, ich bin schon jetzt etwas nervös, wenn ich ehrlich bin, aber es ist auch süß (und unter uns gesagt) auch sehr nett, wenn die ganze Familie einfach sofort Gewehr bei Fuß steht und selbst die Kinder wie von Geisterhand Mama alles bringen und sogar die Schuhe zumachen. Erinnert mich irgendwie an die Schwangerschaft. Da war es nicht das Knie, sondern der Bauch. 🙂

Aber zurück ins MomPreneur Leben, wo du ja nicht einfach mal „blau“ machen kannst. Wenn du mir folgst, dann weißt du, dass demnächst der Umzug nach Lissabon ansteht und nur wenige Meter hinter meinem Schreibtisch die Umzugskisten warten.

Und natürlich müssen so oder so auch die Brötchen verdient werden. Allerdings nicht so einfach, wenn man im Umzug ist UND Zwangspause angesagt ist.

Aber gerade in so einer schwierigen Situation bin ich froh und dankbar, dass ich schon vor einiger Zeit die Entscheidung getroffen habe, mein Business klar als Online Business auszubauen. Denn damit habe ich (auch) die Möglichkeit, Geld zu verdienen, ohne anwesend zu sein und im besten Fall auch ohne groß was zu machen.

Und damit mein Knie hoffentlich bald wieder gut wird und ich auch so schnell wie möglich wieder für dich da sein kann, habe ich mir einen „Win-Win“ für uns beide überlegt.

Du bekommst für eine Woche (bis einschließlich Montag, den 26.06.2017) einen Jahreseintrag im MomPreneurs Business Verzeichnis zum Freundschaftspreis für einmalig 59 Euro anstatt 99 Euro + MwSt. und ich „arbeite“ daran, dass ich schnell wieder auf die Beine komme, um für dich da zu sein!

Und so sicherst du dir das Freundschaftsangebot (nur bis 26.06.2017)

  1. Besuche das neue MomPreneurs Business Verzeichnis https://mompreneurs.business/produkte/ und wähle die Option „BUSINESS SMART – Business Eintrag für 12 Monate“ aus.
  2. Erstelle ein Benutzerkonto, damit du später jederzeit deinen Eintrag ändern und verwalten kannst. Außerdem stellen wir darüber die Exklusivität sicher.
  3. Erstelle deinen Business Eintrag und gib im Bestellprozess den Gutscheincode „Freundin“ ein, damit du nur 59 Euro + MwSt. anstatt 99 Euro + MwSt. bezahlst.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du dabei bist! Mit deinem Business Eintrag investierst du nicht nur in dich und dein Business, sondern trägst außerdem einen Teil dazu bei, dass wir uns noch besser unterstützen können.

Vielleicht fehlt ja gerade dein Produkt oder deine Dienstleistung im MomPreneurs Business Verzeichnis?

Oder habe ich dich gerade zum Nachdenken gebracht? Du hast (bisher) noch kein Business oder überlegst, wie du dein Business als Online Business auf- oder ausbauen kannst, damit dich die nächste Herausforderung oder Überraschung (wie bei mir) eben nicht mehr oder weniger vom Schreibtisch oder im schlimmsten Fall aus dem Business kickt?

Genau das ist der Fokus meiner MomPreneurs Masterminds und genau darüber habe ich letzte Woche im Webinar gesprochen. Wenn dich diese (spannende) Frage nicht loslässt, dann kannst du dir hier die Aufzeichnung von letzter Woche „Wie du Masterminds für deinen MomPreneur Erfolg nutzt, um mehr Zeit für dich und deine Familie zu haben“ ansehen.

Ich muss gerade lächeln. Es könnte vermutlich auch heißen „Wie du Masterminds nutzt, um mit deinem Online Business für alle Herausforderungen gewappnet zu sein“. 🙂

Ok. Jetzt heißt es, in die Hände klatschen, Ruhe bewahren und alle Termine umplanen, damit ich Montag (hoffentlich entspannt) die OP machen kann.

Drück mir die Daumen!!

P.S. Früher habe ich mich immer darüber geärgert, dass die Arbeitswelt „so unmenschlich“ ist und das es wenig Verständnis für gesundheitliche Ausfälle gab oder auch die Tatsache, dass dein Kind „schon wieder krank ist“. Mein Fazit: „Die Arbeitswelt muss menschlicher werden“. Wir alle können einen Beitrag dazu leisten. Auch du:

 

Titelbild: Esther Eisenhardt

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du diese Webseite weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen