1 neuer Hater, 300 neue Kunden und 700 more to go!

Blog-MomPreneurs-Business

1 neuer Hater, 300 neue Kunden und 700 more to go!

Gerade bin ich eine Mischung aus Erschöpfung, Feuer, Mut und purer Leidenschaft!

Beginnen wir mit der Erschöpfung: Die letzten 2 Wochen waren SUPER anstrengend. Erst der Relaunch von MomPreneurs Business 2.0 zum Muttertag und dann der absolute DSGVO Last-minute-Sprint. So last minute, dass ich „kurz vor 12“ noch den genialen DSGVO Check-up von Sandra Messer gebucht habe, um alles in trockene Tücher zu bekommen…Puuuuuh!!

Warum garantiert AUCH DEINE Kunden bereit sind, GERNE mehr zu bezahlen, wenn du es wie Sandra machst, erfährst du in diesem MomPreneursHack.

Jetzt aber zum Feuer, das unweigerlich entsteht, wenn du dich traust, dich auch mal „aus dem Fenster zu lehnen“. Denn genau das habe ich gemacht! No risk, no fun, baby!

Ich habe auf dich und die Community gehört und an der Sichtbarkeit und am Preis für MomPreneurs Business geschraubt. Das Ergebnis: 300 neue Kunden, 1 Hater und 700 weitere Kunden, die ich im Sturm gewinnen möchte.

Und dafür brauche ich DICH!

Bevor ich dir gleich verrate, warum und wie, beantworte ich kurz die beiden Fragen, die du gerade im Kopf hast, damit du mir anschließend noch besser zuhören kannst. 🙂

Warum 1 Hater? Und warum 700 weitere Kunden?

Ich mag das Zitat von Winston Churchill, der gesagt hat: „Du hast Feinde? Gut. Das bedeutet, dass du in deinem Leben für etwas eingetreten bist.“

Im Klartext: Schluss mit „Everybody’s darling“ und Mut zur Lücke!

Mut, diejenigen mit einem Lächeln gehen zu lassen, die alles umsonst wollen, dir den Erfolg nicht gönnen und/oder selbst nicht dem Mumm haben, Dinge zu machen, die eben NICHT alle mögen.

Und das bringt mich zu deiner 2. Frage: „Warum 700 weitere Kunden?“

Ganz einfach, weil es mein Ziel ist, 1000 echte Fans zu gewinnen (1000 – 300 = 700).

Nee – nicht everybody, sondern 1000 ECHTE Fans, die an mich und meine Mission von und mit MomPreneurs glauben. An dieser Stelle eine dringende Empfehlung (falls noch nicht geschehen), dich mit dem Konzept „1000 true fans“ von Kevin Kelly auseinanderzusetzen. Esther Engelking (es gibt noch andere tolle MomPrenerus namens Esther) hat das Konzept sehr schön in einem Gastartikel für dich zusammengefasst.

Zurück zu meiner Mission: Ich bin überzeugt, dass Mütter eine der meist unterschätzten Ressourcen überhaupt in unserer Gesellschaft und Wirtschaft sind und genau das möchte ich mit MomPreneurs ändern, womit wir endlich BEI DIR gelandet sind.

Ich habe mehr Mut und mehr Leidenschaft als je zuvor, noch soooo viel mehr für dich, für mich und alle MomPreneurs zu bewegen und deshalb bin ich mir sicher, dass 700 weitere Kunden absolut zu schaffen sind!

Warum ich so sicher bin? MomPreneurs Business 2.0 bietet dir nicht nur MEHR Sichtbarkeit für wenig Geld, sondern ermöglich es, dass wir uns noch besser gegenseitig unterstützen! Aus meiner Sicht ein absoluter No-Brainer!

Es freut mich, wenn du mich und andere MomPreneurs unterstützt, indem du MomPreneurs Business weiterempfiehlst. Und damit sich das auch für dich UND deine MomPreneurs Freundinnen lohnt, kannst du ab sofort deine MomPreneurs Freundinnen zum Freundschaftspreis einladen und bekommst von mir die Hälfte als Dankeschön gutgeschrieben. Wie cool ist das denn bitte?

Keep rocking!

 

Titelbild: pixabay.com, Efraimstochter

0 Kommentare

Kommentar verfassen