Februar 17

4 comments

Die unglaubliche Leichtigkeit wieder zu beginnen

Es ist 4:30 Uhr, eigentlich 9:30 Uhr. Gestern Abend bin ich in New York gelandet, aber mein Körper läuft noch auf Portugal-Zeit.

Müde? Keineswegs. Ich bin soooooooo gespannt und fühle mich gerade wie ein Kind – voller Vorfreude, Spannung und Neugier.

Noch ist alles stockdunkel und ruhig. Während ich den Moment dieser absoluten Ruhe genieße, kommt mir ein Satz von Steve Jobs in den Sinn:

„I didn’t see it then, but it turned out that getting fired from Apple was the best thing that could have ever happened to me. The heaviness of being successful was replaced by the lightness of being a beginner again, less sure about everything. It freed me to enter one of the most creative periods of my life.“

Booooommmmm!

Der Satz berührt mich tief, denn genau hier befinde ich mich gerade.

Im Dezember hatte ich die Reißleine gezogen und mich entschieden, mit MomPreneurs einen Neuanfang zu machen.

Eine Entscheidung, die an die Nieren ging, die weh tat. Die sich aber im Nachhinein als absolut richtig herausstellte.

Warum?

Weil sie mich befreite, zwang die Würfel neu zu mischen, einen Schritt zurückzutreten, Altes zu überdenken, anders zu denken, zu lernen und Neues zu entdecken.

Loszulassen von dem ständigen „schneller, weiter, höher“, was für dich und mich als MomPreneur auf Dauer weder geht noch erstrebenswert ist.

Immer noch Ruhe. Wahnsinn! Ich sitze hier im halbdunklen Basement meiner Zwillings-Schwester und bin crazy glücklich.

Glücklich, dass ich endlich mal wieder meine Schwester sehe, wir Zeit haben über Vergangenes, Aktuelles und Neues zu sprechen UND dass ich nächste Woche die Möglichkeit habe, intensiv in die Welt der Funnels einzutauchen und mich wie ein Kind auf ganz viel Inspiration, Impulse, spannende Kontakte und natürlich CRAZY new ideas freuen darf.

Ich habe gerade so viel Leidenschaft im Herz und im Blut, diese krasse Intuition und das felsenfeste Vertrauen, dass sich alles früher oder später fügt.

Und das bringt mich auf ein weiteres Zitat von Steve Jobs:

„You cannot connect the dots looking forward, you can only connect the dots looking backwards. Believing that the dots will connect down the road will give you the confidence to follow your heart, even if it leads you off the well-worn path and that will make all the difference. Have the courage to follow your heart and intuition. They somehow already know what you truly want to become.“

So wahr!

Und das geht, wenn du tatsächlich diese unglaubliche Leichtigkeit hast, Neues zu schaffen, dich auf DAS zu konzentrieren, was NUR DU richtig gut kannst UND du die „richtigen“ Menschen an Bord hast.

An Letzterem bin ich schon einige Male gescheitert. Es ist einfach verdammt schwer, richtig gute Leute zu finden. Die Nadel im Heuhaufen sozusagen.

Dennoch: Ich glaube fest an das Multiplier-Prinzip, dass Großartiges und Einzigartiges entstehen kann, wenn Menschen mit einzigartigen Fähigkeit gemeinsam Großartiges schaffen.

Und deshalb gebe ich nicht auf. Ich suche, suche, suche weiter, suche wieder….

Wen oder was genau?

Die ehrliche Antwort: Ich bin offen und neugierig. Auf was ich neugierig bin und wie wir beide Großartiges bewegen können erfährst du hier.


Tags


Schreib einen Kommentar
Pflichtfelder sind mit * markiert.

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Danke! Mein erster Beitrag, den ich von dir lese und ich fühle mich gleich einbisschen weniger allein crazy. Ja die richtigen Leute finden… Das ist wirklich schwer. Ich bete für die richtigen Engel mit den richtigen Gaben an der richtigen Stelle.

    1. Liebe Fanny, danke für deinen Kommentar. Das freut mich sehr! Ich glaube wir MomPreneurs sind alle ein wenig crazy 😉 Und hoffentlich finde ich die „richtigen“ Engel für meine crazy Mission!

  2. Ich habe einen Tipp für Bewerbungen: Bei meiner letzten Bewerbung habe ich einen Bewerbungsservice in Anspruch genommen, der mir sehr geholfen hat. https://www.wirschreibenihrebewerbung.de/# bietet einen umfassenden Service. Dort arbeiten ehemalige Personaler, die wissen, was eine gute Bewerbung auszeichnet. Das spart einem viel Zeit und Aufwand und man bekommt gleich eine perfekte Formulierung.

    1. Liebe Maria, vielen Dank für deinen Tipp. Ich habe heute noch mal nachgebessert und ein Video gedreht „10 Gründe mit mir zu arbeiten“. Bin gespannt – werde aber noch mehr testen. LG, Esther

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Produktiv-Boost gefällig, um 2020 (doch) noch deine Ziele zu erreichen?

In meiner kostenlosen "Produktiv wie nie zuvor" Masterclass verrate ich dir die für dich als MomPreneur wichtigsten Hebel, wie du sie systematisch einsetzt, um mehr in weniger Zeit zu erreichen.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(234, 105, 47)","hsl":{"h":18,"s":0.82,"l":0.55}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
OH YEAH - DAS BRAUCHE ICH! 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über den Facebook und Google Analytics zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Ihnen in späteren Werbeanzeigen individuell für Sie passende Werbung zusenden dürfen.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und den Facebook Pixel. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück